Auf den Backenzahn folgt ein XXL-Stuhl

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 28. Juni - 2017 9:44

Nach dem überdimensionalen Backenzahn wird heute am östlichen Münsterplatz der zweite Jubiläums-Lehrstuhl für die Uni Ulm aufgebaut. Dieses Mal hat sich Kulturmacher Ralf Milde die Biologie vorgenommen. Der XXL-Stuhl erinnert an einen Baum. Seine acht Äste symbolisieren die acht biowissenschaftlichen Institute der Uni. Um 18 Uhr wird der Stuhl eingeweiht.

Meldung vom 28.06.2017:

Ein überdimensionaler Backenzahn soll ab heute den Münsterplatz zieren. Kulturmacher Ralf Milde will bei seiner Aktion „Ulmer Lehrstühle – unichairs go downtown“ zum 50. Uni-Jubiläum die Fachbereiche in Form von außergewöhnlichen Skulpturen darstellen. Als nächster Streich soll der Lehrstuhl „Medizin/Psychologie“ in Form eines Gehirns dargestellt werden.

Meldung vom 20.04.2017:

Die großen Spatzen stehen vielerorts in Ulm noch herum, nun sorgt Ralf Milde wieder für Gesprächsstoff. Zum 50-jährigen Jubiläum der Uni erstellt der „Kulturmacher“ gerade begehbare Lehrstühle. Die bis zu zehn Lehrstühle sollen die einzelnen Fachbereiche der Uni Ulm darstellen. Als erstes soll nächsten Mittwoch am östlichen Münsterplatz ein Backenzahn enthüllt werden. Er steht für die Zahnmedizin.  Milde sucht übrigens noch Themenvorschläge und Stifter für die nächsten Stühle.

Meldung vom 19.04.2017:

Er wollte schon zweimal Ulmer Oberbürgermeister werden und er hat sich als Kulturschaffender einen Namen gemacht: heute stellt Ralf Milde sein neuestes Projekt vor. Es heißt „Ulmer Lehrstühle“. Im Jahresverlauf sollen bis zu zehn Sitzmöbel am östlichen Münsterplatz aufgestellt werden. Sie alle widmen sich dem diesjährigen Unijubiläum.

Foto: Uni Ulm



Ähnliche Beiträge