Ermittlungen gegen drei Kripo-Beamte

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 19. Mai - 2017 10:27

Das geht eindeutig zu weit. Drei Polizeibeamte der Kripo Neu-Ulm sollen Dienstfahrzeuge zum privaten Zweck genutzt haben und Arbeitszeiten falsch erfasst haben. Jetzt ermitteln das BKA und die Staatsanwaltschaft. Im Visier steht auch der Vorgesetzte, er wusste angeblich Bescheid. Um die Vorwürfe lückenlos aufzuklären wurde er vorübergehend von seiner Arbeit freigestellt.

Foto: Archiv



Ähnliche Beiträge