Frau bremst für Eichhörnchen und muss in die Klinik

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 16. Mai - 2018 14:16

Ein großes Herz für Tiere hat eine 59-jährige Rollerfahrerin in Ulm bewiesen. Sie hat für ein Eichhörnchen derart stark abgebremst, dass ihr ein Auto hinten drauf gerauscht ist. Die Frau ist dabei gestürzt und hat sich leicht verletzt und musste deshalb in die Klinik. Gut 1.000 Euro Schadensumme muss die Tierliebhaberin obendrein bezahlen.

Foto: pixabay/631372



Ähnliche Beiträge