Heftiger Crash schleudert Motor auf die A7

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 13. Januar - 2018 7:35

Ein Unfall auf der A7 beim Dreieck Hittistetten hat gestern Nachmittag für Behinderungen im Feierabendverkehr gesorgt. Richtung Süden war die Autobahn komplett gesperrt, der Verkehr staut sich bei auf die B28 nach Neu-Ulm zurück. Drei Autos waren ineinander gekracht, mindestens eine Person wurde dabei schwer verletzt. Aus einem der Fahrzeuge wurde der Motor auf die Straße geschleudert. Die genaue Unfallursache ist aber noch unklar.

Foto: DONAU 3 FM/Dennis Klemm – Symbolbild



Ähnliche Beiträge