Illegale Sammler unterwegs

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 15. März - 2013 10:49

Die Ulmer Entsorgungsbetriebe warnen vor illegalen Sperrmüllsammler: Haushalte werden mit Flyern über eine anstehende Sammlung informiert. Zunächst waren die Unbekannten im Stadtteil Böfingen unterwegs, aktuell ist Einsingen dran. Straßensammlungen müssen angemeldet werden und das ist hier nicht der Fall. Die Sammler picken sich nur die Wertstoffe aus, mit denen noch Geld gemacht werden kann. Der zurückbleibende Müll muss von der EBU entsorgt werden – und das zahlt die Allgemeinheit.




Ähnliche Beiträge