Kids machen 150 Kilometer lange Abenteuerreise

Allgemein, Biberach, Polizeimeldungen Mittwoch, 13. September - 2017 10:13

Eine abenteuerliche Zugreise haben zwei Kinder im Alter von 9 und 11 Jahren hinter sich. Die Geschwister wollten nur von Biberach nach Ummendorf fahren. Aus fünf Kilometern wurden 150. Ein Schaffner entdeckte die beiden im Zug von München nach Augsburg. Er rief die Bundespolizei. Die informierte die Eltern und setzte die beiden Kids in den richtigen Zug nach Hause.

Foto: pixabay.com/slightly_different



Ähnliche Beiträge