Laupheim hat nun ganz offiziell einen neuen OB

Allgemein, Biberach, DONAU 3 FM Region Dienstag, 6. März - 2018 12:44

Miteinander für Laupheim! Diese Parole hat am Abend Laupheims neuer Oberbürgermeister Gerold Rechle ausgegeben. Der 53-Jährige wurde im Kulturhaus in sein neues Amt eingesetzt und vereidigt. Und Rechle hat sich einiges vorgenommen, so will er die Kinderbetreuung in Laupheim weiter ausbauen und die Schulen sanieren. Zur Amtsführung waren über 700 Besucher ins Kulturhaus gekommen. Zu den Gästen gehörte sein Vorgänger Rainer Kapellen und Biberachs Landrat Heiko Schmid.

Meldung vom 26.02.2018:

Bäumchen wechsle Dich! Nachdem Gerold Rechle nächste Woche seinen neuen Job als Laupheimer Oberbürgermeister antritt, sucht die Stadt nun einen geeigneten Kandidaten für die Stelle des Ersten Bürgermeisters. Die Stellenanzeige wird am Freitag veröffentlicht. Bewerbungsschluss ist am 1. April. Drei Wochen später wählt dann der Gemeinderat den neuen Ersten Bürgermeister.

Meldung vom 11.12.2017:

Gerold Rechle wird neuer Oberbürgermeister in der Großen Kreisstadt Laupheim. Bei der Wahl am Sonntag gelang dem 53 Jahre alten Diplom-Verwaltungswirt nach dem vorläufigen Ergebnis mit 58,5 Prozent der Stimmen ein klarer Sieg. Rechle, seit 2008 im Dienst der Stadt Laupheim und derzeit als Erster Bürgermeister tätig, folgt in der 21 700 Einwohner großen Stadt auf Rainer Kapellen (CDU), der nach nur einer Amtszeit aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert hatte. Der zweite Bewerber Ingo Bergmann (39), Diplom-Politologe, Verwaltungswissenschaftler und seit 2012 Leiter der Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation der Stadt Ulm, kam auf 41,2 Prozent der Stimmen. Auf sonstige Kandidaten entfielen 0,4 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 41,5 Prozent, was Beobachter auf die winterlichen Bedingungen in der zweitgrößten Stadt im Landkreis Biberach zurückführen. Rechle, Vater von vier erwachsenden Töchtern, ist gebürtiger Oberschwabe und wohnt seit sieben Jahren in Laupheim. 2015 leitete er für ein knappes halbes Jahr wegen der Erkrankung von Oberbürgermeister Kapellen die Stadtverwaltung.

Meldung vom 08.12.2017:

Wie heißt der künftige Oberbürgermeister von Laupheim? Wenn alles glatt läuft, wissen wir es Sonntagabend gegen halb sieben. Dann dürften  die Stimmzettel der OB-Wahl ausgezählt sein. Nur zwei Kandidaten wollen neuer Oberbürgermeister von Laupheim werden und die Nachfolge von Rainer Kapellen antreten, der aus persönlichen Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichtet hat. Den gut 17.000 Wahlberechtigten stehen Gerold Rechle und Ingo Bergmann zur Wahl. Der 53-jährige Rechle ist Erster Bürgermeister von Laupheim. Sein Mitbewerber ist 15 Jahre jünger. Bergmann leitet seit fünf Jahren die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Ulm.

Meldung vom 01.12.2017:

In neun Tagen wählt Laupheim einen neuen Oberbürgermeister. Heute Abend stellen sich die beiden einzigen Bewerber bei der offiziellen Kandidaten-Vorstellung in der Herrenmahdhalle vor. Beide, Gerold Rechle und Ingo Bergmann, haben dafür je 20 Minuten Zeit, danach sind weitere 20 Minuten für Fragen vorgesehen. Los geht‘s um 19 Uhr. Um möglichst allen interessierten Bürgern die Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen, hat die Stadt eine Live-Übertragung in die angrenzende Mehrzweckhalle vorbereitet.

Meldung vom 14.11.2017:

Es bleibt dabei: nur zwei Kandidaten treten bei der Laupheimer Oberbürgermeisterwahl am 10. Dezember an. Gestern Abend endete die Bewerbungsfrist. Um die Nachfolge von Amtsinhaber Rainer Kapellen bewerben sich Gerold Rechle, der Erste Bürgermeister Laupheims und Ingo Bergmann, der Leiter der Öffentlichkeitarbeit im Ulmer Rathaus.

Meldung vom 09.11.2017:

Gut vier Wochen vor der Laupheimer OB-Wahl hat ein zweiter Kandidat seinen Hut in den Ring geworfen: es ist Ingo Bergmann, der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit im Ulmer Rathaus. Der 38-jährige Historiker fühlt mit Laupheim vielfach verbunden. Bislang tritt er nur gegen Gerold Rechle an, den Ersten Bürgermeister Laupheims. Die OB-Wahl ist am 10. Dezember.

Foto: www.gerold-rechle.de



Ähnliche Beiträge