Previous Next

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Ulm / Neu-Ulm Montag, 12. November - 2012 6:45

Maßnahmen gegen Feinstaub

Umweltzone Neu Ulm

Bessere Luft für Ulm: Das Regierungspräsidium Tübingen stellt heute neue Maßnahmen gegen die Feinstaubbelastung vor. So wird die B10 weiter in die Umweltzone mit einbezogen. Auf der Bundesstraße werden neue Tempo-Limits eingeführt: Zwischen der A8 und Ulm-Lehr sollen nur noch 100 km/h erlaubt sein, von Lehr bis zum Ortseingang Ulm 70 und in Ulm 50 km/h. Seit 2008 gibt es für Ulm bereits einen Luftreinhalteplan, seitdem gilt auch die Umweltzone. Seit Januar dürfen nur noch Autos mit gelber und grüner Plakette in die Stadt fahren. Ab nächstem Jahr sind nur noch grüne erlaubt.


Werbung:
Tags:
Ähnliche Beiträge