Öffentliches „Schnackseln“ in Neu-Ulm nicht erwünscht

Allgemein Dienstag, 13. März - 2018 17:45

Bei den Schrebergärten am Neu-Ulmer Donaubad sorgt ein pikantes Schild weiter für Aufsehen! „Das ist KEIN F***platz!“ steht dort, darunter das durchgestrichene Piktogramm eines Paares beim Liebesakt. Wer es aufgestellt hat, ist unklar. Das Donaubad distanziert sich davon. Der Stadt Neu-Ulm sind die Hände gebunden, da es auf einem Privatgrundstück steht. Der Ort gilt im Internet als Treffpunkt für Parkplatz-Sex.

Fotos: DONAU 3 FM

An diesen Plätzen in Schwaben trifft sich die Szene

Nicht nur am Neu-Ulmer Donaubad geht es heiß her. Die Beischlaf-Szene im Netz hat in der Region so manch mauscheliges Eck für sich entdeckt. Hier geht es besonders bunt zur Sache:




Ähnliche Beiträge