Polizei Neu-Ulm schnappt Serieneinbrecher

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 11. August - 2017 13:07

Es ist ein Erfolg für die Polizei Neu-Ulm: Sie hat einen Serieneinbrecher festgenommen. Die Polizei hatte monatelang nach dem Einbrecher gesucht. Über eine Fahndung und den Einsatz von Polizisten in Zivil kam sie dem Mann auf die Spur. Die Handschellen klickten in der Nähe des Tatorts. Der 26-jährige Obdachlose war in mehrere Firmen in Senden eingebrochen. Der Mann ist deutsch-amerikaner und nächtigte die letzten Wochen unter freiem Himmel in den Iller-Auen. Bei den Einbrüchen richtete er mehr Schaden an als dass er Beute machte. Der Schaden: etwa 10.000 Euro. Die Beute aus aufgebrochenen Getränkeautomaten etwa 2.000 Euro.

Foto: pixabay.com/cocoparisienne



Ähnliche Beiträge