Rinderklau wohl vorgetäuscht

Allgemein, DONAU 3 FM Region Montag, 20. März - 2017 15:17

Im Falle der zwölf geklauten Rinder in Roggenburg scheint sich das Blatt zu wenden. Es erhärtet sich der Verdacht, dass der Landwirt den Diebstahl seiner Kühe nur vorgetäuscht hat. Motivation für diese falsche Anzeige war wohl eine bevorstehende Kontrolle des Veterinäramtes, bei der der Fehlbestand aufgefallen wäre und für Nachfragen gesorgt hätte.

Foto: pixabay.com/ulleo



Ähnliche Beiträge