Schon wieder Unfallflucht begangen

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 11. August - 2017 6:50

Im vergangenen Jahr sind in Ulm über 1.000 Autofahrer auf ihrem Schaden sitzen geblieben. Grund: Unfallflucht. Damit ist jeder fünfte ist nach einem Unfall abgehauen. Im neuesten Fall hinterließ ein Unbekannter beim Rangieren in der Reutlinger Straße in Wiblingen einen Schaden von 1.500 Euro. Die Polizei ruft Zeugen dazu auf, das Kennzeichen zu notieren und die Polizei zu rufen.

Foto: pixabay.com/saschasfotografien



Ähnliche Beiträge