Sie brechen Tankstellen-Überfall ab

Allgemein, Biberach, DONAU 3 FM Region, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 19. Mai - 2017 16:37

Wie in einem Krimi wollten zwei Unbekannte in einer Ulmer Tankstelle einbrechen. Die maskierten Männer fahren heute früh um 10 nach drei zur Shell Tankstelle in der Blaubeurer Straße. Sie nehmen ihre Waffen und wollen loslegen. Erst dann bemerken sie dass die Tankstelle geschlossen ist und flüchten wieder – mit einem Audi. An dem Fahrzeug waren Nummernschilder angebracht, die in Laupheim von einem parkenden Auto gestohlen worden waren.  Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Vorfalls. Sie fragt:

– Wer hat zur Tatzeit an oder in der Nähe der Tankstelle verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat dort einen weißen Audi A1 gesehen?

– Wem sind in der Nacht zwei Männer aufgefallen? Beide Personen sind zwischen 1,80 Meter und 1,90 Meter groß. Einer war mit einer beigen oder hellen knielangen Bermuda-Hose, einem weißen T-Shirt und schwarzen Adidas-Schuhen mit weißer Sohle bekleidet. Der andere trug eine blaue Jeans, eine dunkle Jacke und ein weißes T-Shirt.

– Wer kennt die beschriebenen Personen oder kann Angaben zu möglichen Tatverdächtigen machen?

– Wer hat die Männer oder einen weißen Audi A1 am Donnerstag oder in der Nacht zum Freitag in Laupheim gesehen?

– Wer hat in der Zeit zwischen 15 Uhr und 2.45 Uhr auf dem Parkplatz der Kilian-von-Steiner-Schule in Laupheim verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Hinweise bitte an die Polizei in Ulm unter der Telefonnummer 0731/188-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Foto: pixabay.com/ElasticComputeFarm

 




Ähnliche Beiträge