Stolpersteine in Ulm

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 26. Mai - 2015 10:47

In Ulm erinnern ab sofort sogenannte Stolpersteine an Opfer des Nationalsozialismus. Der Künstler Gunter Demnig aus Köln hat heute die ersten kleinen Messingplatten in der Olgastraße verlegt. Dort wohnte damals die jüdische Familie Frenkel. Die Stolpersteine sollen jeden Menschen einzigartig würdigen. Europaweit gibt es über 50.000 dieser Gedenkplatten.  (Foto: Symbolbild)




Ähnliche Beiträge