Ulmer Sport-Ass holt sich U23-EM-Silber

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Montag, 17. Juli - 2017 11:10

Glückwünsch an unser Lauf-Ass Alina Reh. Die 20-jährige Langstreckenläuferin vom SSV Ulm 1846 hat sich bei der U 23-EM im polnischen Bromberg über 5000 Meter die Silbermedaille geholt. Und das in persönlicher Bestzeit. Während sie allen Grund zum Jubeln hatte, musste Zehnkämpfer Tim Nowak schon nach der ersten Disziplin verletzungsbedingt aufgeben.

Meldung vom 14.07.2017:

Die Enttäuschung ist groß: Sprinter Manuel Eitel vom SSV Ulm 1846 ist bei der U23-EM im polnischen Bromberg im Halbfinale ausgeschieden. Der 20-Jährige wollte unbedingt ins Finale, letztendlich landete er im Semifinale aber nur auf dem siebten Platz. Eine Chance bleibt Eitel noch: die Staffel. Für die ist der Ulmer ebenfalls nominiert.

Meldung vom 13.07.2017:

Daumen drücken für Alina Reh, Tim Nowak und Manuel Eitel. Das Leichtathletik-Trio vom SSV Ulm 1846 nimmt ab heute an den U23-Europmeisterschaften im polnischen Bromberg teil. Für Langstrecklerin Reh ist die EM der absolute Saisonhöhepunkt. Zehnkämpfer Nowak will an der 8000-Punkte-Marke kratzen und 100 Meter-Sprinter Eitel hofft auf eine Finalteilnahme.

Foto: pixabay.com – Symbolbild

 




Ähnliche Beiträge