FELIX BEIM AUGEN LASERN

Feature Freitag, 14. März - 2014 0:01

[ANZEIGE]

620-laser

Felix aus der Gute-Laune-Morningshow ist stark kurzsichtig. Seit langem liebäugelt er mit einer Laser-OP. Ihm waren die Eingriffe am Auge allerdings immer suspekt. Nun gibt es in Ulm ein neues (minimalinvasives) Verfahren ohne große Schnitte am Auge. Dieser Behandlung hat sich Felix gestern unterzogen. Für Felix heißt es jetzt: Endlich ein Leben ohne Brille!

So verlief die Laserbehandlung

Felix bei der Voruntersuchung

Online Sehtest

Das „Kuratorium Gutes Sehen e.V.“ hat mehrere Online-Sehtests bereitgestellt, bei denen Sie Ihre Sehfähigkeit am Bildschirm testen können. Sie erreichen den Test über folgende Adresse: http://seh-check.de/online_sehcheck/index.php

Optische Täuschungen

Was ist ReLex smile?

Die minimal-invasive Korrektur von Fehlsichtigkeiten durch die aktuellste und modernste Augenlaser-Technologie ReLEx smile gehört zu einem der Schwerpunkte von accuratis Ulm.
(ReLEx = refraktive lenticule-extraction/Refraktive Lentikel-Entfernung;smile= small incision lenticule extraction)

(Beschreibung von www.accuratis-ulm.de)

Als internationales Referenzzentrum von Carl Zeiss Meditec ist accuratis in Ulm der erste Standort im Südwesten Deutschlands, der Augenlasern mit diesem innovativen High-End Verfahren derzeit anbieten kann und mit dem aktuellsten Modell des Femtosekundenlasers Visumax von Zeiss lasert. Mit dem patentierten, sicheren und schonenden Flap-freien Augenlaser-Verfahren ReLEx smile können Fehlsichtigkeiten bei Kurzsichtigkeit bis zu –10 dpt und bei Hornhautverkrümmung bis zu 5 dpt korrigiert werden. Das ReLEx smile-Verfahren löst derzeit die herkömmliche und bewährte LASIK-Methode ab und stellt ein “All-Femto-LASIK”-Verfahren dar, also ein Augenlasern, bei der nur noch der extrem präzise Femtosekundenlaser zum Einsatz kommt. Der Einsatz des Umwelteinflüssen gegenüber anfälligen Excimer-Lasers – wie beim Augen lasern mit der herkömmlichen LASIK/ Femto-LASIK – entfällt.

Bei der ReLEx smile Methode wird das Augenlasern mit dem Visumax Femto-Laser durchgeführt, indem dieser -ohne die Hornhaut aufzuklappen!- ein Lentikel (Hornhautscheibchen) präpariert (“3 D-LASIK”). Anschließend legt der Femto-Laser einen minimalen Randschnitt von ca. 2-3 mm an, durch den der Operateur das Lentikel löst und entfernt. Das bei der herkömmlichen LASIK/ Femto-LASIK großflächige Einschneiden und Eröffnen der oberen Hornhautschicht (Flap) entfällt. Zahlreiche Studien belegen, dass sanftes Augenlasern mit ReLEx smile sicherer und stabiler ist als die LASIK/ Femto-LASIK und noch weniger Komplikationen aufweist. Die ReLEx smile ist besonders für Patienten mit höheren Fehlsichtigkeiten, dünnerer Hornhaut oder trockenen Augen geeignet. Schon am nächsten Tag ist nach der ReLEx smile in der Regel Sport, Schwimmen, Schminken – oder auch Arbeiten möglich.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie bei accuratis Ulm. Besuchen Sie die Internetseite, oder rufen Sie an unter 0731 / 280 65 68 0

 

 



Werbung:

Tags:


Ähnliche Beiträge