Previous Next

Lass den Klick in deiner Stadt!


620-ldkids

Einkaufswelten und Einkaufsverhalten haben sich grundlegend verändert. Dank attraktiver Angebote und kurzfristigem Versand wird der Einkaufsort Internet bei den Konsumenten immer beliebter. Immer mehr Menschen jeden Alters nutzen diese bequeme Alternative zum traditionellen „Offline-Einkauf.“ Die Parameter des Internets – ständige Verfügbarkeit und hohe Geschwindigkeiten – haben dazu beigetragen den Online-Handel zu einem präsenten Massenphänomen werden zu lassen.

Der zunehmende Einkauf bei Amazon, Zalando & Co. entzieht dem ortsansässigen Einzelhandel die nötigen Umsätze. Jeder Euro, der in der Region verbleibt, sorgt aber für den Erhalt von Arbeitsplätzen und erhöht durch die hier entstehenden Steuereinnahmen die Lebensqualität aller Bürger.

Die Idee

DONAU 3 FM und RegioTV Schwaben wollen ab dem 28. Juli 2014 für fünf Wochen eine groß angelegte Marketingkampagne starten, um sich für den lokalen Handel (Buy Local-Gedanken) stark zu machen. Als Dankeschön für die jahrelange gute Zusammenarbeit möchten sich die DONAU 3 FM und RegioTV Schwaben hier unentgeltlich engagieren, um dem Einzelhandel den Rücken zu stärken.

Durch eine bewusste Kaufentscheidung beim lokalen Handel tragen die Bewohner in Ulm und Umgebung zum Erhalt einer lebendigen Innenstadt bei und haben darüber hinaus noch ganz persönliche Vorteile und Nutzen. „Lass’ den Klick in Deiner Stadt“ soll auch zeigen wie attraktiv reale Geschäfte sind und wieviel Service sie tatsächlich bieten – oft mehr als Online-Shops.

Wie funktioniert‘s?

Die Händler in Ulm und Umgebung demonstrieren ihre Teilnahme an der Aktion mit dem grünen Aktions-Aufkleber in ihrem Schaufenster. So erkennen die Hörer von DONAU 3 FM und Zuschauer von RegioTV Schwaben sofort, welche Geschäfte an der sympathischen Aktion teilnehmen.

Mit dem Aktionslogo bekommt die Kampagne ein wiedererkennbares Gesicht. Das Aktionslogo zeigt eines der typischen Merkmale des „Offline-Einkaufs“: die Tragetasche. Eine Klickhand symbolisiert den Moment der Kaufentscheidung, in diesem Fall für die eigene Stadt, deren Silhouette im Hintergrund dargestellt wird.

Partner

partner

Besuchen Sie die Internetseite

www.lassdenklick.de

Weiterlesen

DONAU 3 FM JOBTAUSCH


620-key-visual

Zwei starke Männer – 1 Stadt – 1 Sender

Am Mittwoch, 2. Juli findet in Biberach und bei DONAU 3 FM ein noch nie dagewesenes Ereignis statt: DONAU 3 FM Moderator Jürgen Ortlieb und Biberachs Oberbürgermeister tauschen den Job für 1 Tag.

„Ich bin noch der Oberbürgermeister der Stadt Biberach. Und mit dem noch beginnt das Grauen…“, so „Noch-Stadtoberhaupt“ Norbert Zeidler. Denn am Mittwoch, den 2. Juli, findet ein bisher noch nie dagewesener Jobtausch statt: Ortlieb aus der DONAU 3 FM Gute Laune Morningshow wird OB von Biberach, während Norbert Zeidler seine Qualitäten als Radiomoderator unter Beweis stellen möchte.

„Ich werde hier die Parkgebühren mal abschaffen, die Tauben werden alle vom Dach geschossen und auf dem Schützenfest wird ab sofort für Jeden nur noch ein alkoholisches Getränk ausgegeben. Das ist mein Ziel und das werde ich auch durchsetzen“, verkündet der DONAU 3 FM – Moderator Ortlieb zielstrebig.

Langsam schleichen sich erste Zweifel bei Biberachs OB Norbert Zeidler ein, ob diese Entscheidung wirklich die Richtige war, denn am Mittwoch, den 2. Juli, wird niemand anderes als Ortlieb aus der DONAU 3 FM Gute Laune Morningshow für einen Tag seinen Job übernehmen. „Ich hoffe, dass Biberach diesen Tag unbeschadet überleben wird“, so Zeidler ein wenig beunruhigt.

Doch auch er betritt an diesem Tag berufliches Neuland. Während Ortlieb Biberach regiert, darf sich Norbert Zeidler hinter’s Mikro stellen und gemeinsam mit Felix Achberger von 5 bis 10 Uhr die Morningshow moderieren. Neben Wetter- und Verkehrsmeldungen wird er aus seinem Alltag als Rathauschef plaudern. Bei aller WM-Euphorie verspricht der Ulmer Lokalsender außerdem, dass auch Fußballfans an diesem Tag keinen Grund zur Sorge haben werden, denn der redegewandte Austausch-Moderator wird auch Ortliebs sportliche Fachkompetenz gebührend vertreten. Das Runde muss ins Eckige, der Macho zieht ins Rathaus und das Stadtoberhaupt weckt Ulm und Umgebung. Schalten Sie ein!

OB Ortlieb beschenkt sein Volk

Baur Chocolat aus Warthausen hat 200 Tafeln mit tollen Biberachmotiven zur Verfügung gestellt die Bürgermeister Ortlieb während seiner Dienstzeit ans Volk verschenken wird. Kommen Sie ans Rathaus, OB Ortlieb wartet auf Sie. Außerdem wird OB Ortlieb karikiert von Stefan Roth aus Attenweiler.

 

Weiterlesen

SCHWÖRWOCHENENDE 2014


620-schwoer-rueck

Schwörmontag: LIVE MUSIC FESTIVAL auf dem Münsterplatz

Schwörsonntag: Neil Young & Crazy Horse

Neil Young hat mit seiner Band Crazy Horse den Münsterplatz gerockt. Nach der Vorgruppe The Magic Numbers trat die kanadische Rock-Legende kurz nach 20 Uhr auf die Bühne am Münsterplatz. Und er rockte und sang was das Zeug hält. Bei Heart of Gold herrschte fast andächtige Atmosphäre und die unzähligen Gäste sangen mit. Gänsehaut pur!

Weiterlesen