BMW wird bei Aufprall in zwei Teile gerissen

Alb-Donau-Kreis, Allgemein, Polizeimeldungen Montag, 12. Februar - 2018 11:22

Wie viele Schutzengel hatte bitte ein 22-Jähriger bei sich? Der BMW-Fahrer ist in einer leichten S-Kurve kurz der Ortseinfahrt Langenau ins Schleudern geraten und mit einer unfassbaren Wucht auf einen Baum geprallt. Dabei wurde der Wagen in zwei Teile gerissen. Mit schweren Verletzungen musste er in die Klinik. Einen Führerschein hatte der junge Mann nicht. Er wollte mit dem Auto eines Bekannten, der nichts davon wusste, lediglich Fahrpraxis sammeln. Von der Straße kam er ab, weil er viel zu schnell unterwegs war.

Foto: Ralf Zwiebler

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: