„Laufen für den Klimaschutz“ in Oberstadion: 8022 Bäume für Schwaben

Alb-Donau-Kreis, Allgemein Samstag, 12. Oktober - 2019 9:39

Schwaben tut was für den Klimaschutz! Über 1.000 Starter haben sich gestern Nachmittag bei „Laufen für den Klimaschutz“ in Oberstadion beteiligt. Pro gelaufene Runde, je einen Kilometer lang, wird nun ein Baum von „Plant for the Planet“ gepflanzt. Organisator Peter Kaufmann: „Ich bin voll happy, dass wir so viele Leute für den Klimaschutz mobilisieren konnten. Das ist richtig cool und ich hoffe, dass das von Städten, Vereinen und Unternehmen nachgeahmt wird.“ Peter Kaufmann selbst ist fünf Runden gelaufen – das allein brachte schon fünf Bäume ein. Insgesamt sind es stolze 8022 geworden. „Laufen für den Klimaschutz“ fand im Rahmen der Bau- und Klimaschutztage bei Kaufmannbau & Eggert Gewerbebau in Oberstadion statt. Die Aktionstage gehen heute und morgen weiter. An dem Lauf gestern hatten sich auch Ulms Zehnkämpfer Tim Nowak und die Handballer des VfL Günzburg beteiligt.

Foto: pixabay / werner22brigitte

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: