Berauschte Autofahrer erwischt

Alb-Donau-Kreis, Allgemein, Biberach, Polizeimeldungen Freitag, 16. August - 2019 12:09

Die Polizei hat gestern und heute berauschte Verkehrssünder erwischt.

In Riedlingen war es ein betrunkener 20-Jähriger Mercedesfahrer, in Eberhardzell endete für einen 24-Jährigen die Fahrt – er hatte Drogen genommen. In Schelklingen wurde ein 25-Jährigen Autofahrer gestoppt, der auch Drogen genommen hatte. Alle wurden angezeigt.

Das schreibt die Polizei:

Am Donnerstag kontrollierte die Polizei die Autofahrer in Riedlingen. Kurz vor 24 Uhr stoppten sie einen Mercedes in der Neuen Unlinger Straße. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der Autofahrer zu viel Alkohol getrunken hatte. Das bestätigte auch ein Test. Der 20-Jährige musste sein Auto stehen lassen und durfte nicht weiterfahren.

Nicht weiterfahren durfte auch ein 24-Jähriger. Er war mit seinem BMW am Freitag in Eberhardzell unterwegs. Kurz nach Mitternacht kontrollierte die Polizei den Fahrer in der Friedhofstraße. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der Mann Drogen genommen hatte. Ein Test bestätigte das. Der BMW-Fahrer kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab.

Auch in Schelklingen stoppten die Beamten eine berauschten Autofahrer. Der 25-Jährige war gegen 1.15 Uhr in der Römerstraße unterwegs. Auch bestätigte sich der Verdacht der Polizisten, dass der Autofahrer Drogen genommen hatte. Auch er musste in einem Krankenhaus Blut abgeben und sein Auto stehen lassen.

Auf die Autofahrer kommen nun Anzeigen zu. Außerdem erhalten die Führerscheinstellen Berichte.

Foto: pixabay.com/saschasfotografien

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: