Ein Radunfall, der keiner war! Berauschte Radler halten Nickerchen

Alb-Donau-Kreis, Allgemein, Polizeimeldungen Montag, 27. Mai - 2019 6:20

Ein Zeuge meldete der Polizei einen schweren Rad-Unfall in Blaustein. Als eine Streife vor Ort ist, stellte sich das Ganze weniger dramatisch dar. Zwei 17- und 19-Jährige hatten etwas Alkohol getrunken, wurden auf dem Nachhauseweg müde, legten sich hin und schliefen ein. Die Polizei riss sie aus dem Land der Träume, die Beiden schoben ihre Räder dann vollends nach Hause.

Foto: pixabay.com/Denzel – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: