Prozess um mutmaßliche Drogendealer gestartet

Alb-Donau-Kreis, Allgemein, DONAU 3 FM Region Montag, 2. Dezember - 2019 17:55

Ein 28-Jähriger soll ein knappes Kilo Kokain an drei Personen im Raum Ehingen verkauft haben. Die drei Käufer, alle Anfang bis Mitte 20, haben die Drogen dann einem verdeckten Ermittler für 44.000 Euro weiterverkauft. Heute hat gegen alle vier der Prozess vor dem Landgericht Memmingen begonnen. Zwei der Angeklagten hatten beim Drogenverkaufen auch Waffen dabei. Ihnen wird bewaffneter Drogenhandel vorgeworfen. Das Urteil soll Ende Januar fallen.

Foto: Archiv

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: