Randale in Herrlingen: 5000 Euro Schaden!

Alb-Donau-Kreis, Allgemein, Polizeimeldungen Mittwoch, 4. September - 2019 15:17

Rund 5000 Euro Schaden haben Unbekannte am Herrlinger Regenrückhaltebecken verursacht.

Die Unbekannten haben am Rückhaltebecken Pflastersteine herausgerissen und in einen Kanal geworfen, Schachtabdeckungen und einen Schaltschrank kaputt gemacht.

Auch Schrauben haben sie rausgedreht, hatten also Werkzeug dabei. Die Spuren sind gesichert, die Polizei Blaustein ermittelt. Sie hofft unter der Telefon-Nr. 0731/188-3812 auf Zeugenhinweise und fragt:

– Wer hat im Bereich des Rückhaltebeckens verdächtige Personen
gesehen?
– Wer hat Personen mit einer langen Stange beobachtet?
– Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: