Rauchmelder warnt Gerhauser Familie vor Schwelbrand

Alb-Donau-Kreis, Allgemein Donnerstag, 2. Mai - 2019 7:07

Eine fünfköpfige Familie ist heute Nacht in Blaubeuren-Gerhausen von ihrem Rauchmelder geweckt worden. Gegen Mitternacht geht der Rauchmelder los, es qualmt von einem Schwelbrand. Die Familie verlässt das Haus, die Feuerwehr bekämpft den Schwelbrand im ersten Stock und im Dachstuhl. Nach vier Stunden ist er gelöscht. Die B28 war eine Stunde lang voll gesperrt. Wie es zum Feuer kam ist noch unklar, der Schaden liegt bei mindestens 50.000 Euro.

Foto: pixabay.com/PublicDomainPictures

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: