Telefonbetrüger in Schwaben machen keinen Urlaub

Alb-Donau-Kreis, Allgemein, Biberach, Heidenheim, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 9. August - 2018 8:00

Fleißig, aber erfolglos: Gleich 20 Mal sind Betrüger an den Schwaben gescheitert: Anrufer unter anderem in Laupheim, Giengen, Sontheim, Blaustein und Rammingen gaben sich als Polizisten, Neffen oder Enkel aus und versuchten mit Geschichten über bevorstehende Einbrüche oder angeblicher Notlagen an Wertsachen zu kommen. In allen Fällen legten die Angerufenen auf und riefen die Polizei.

Foto: pixabay/relaxahotels

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: