Ulm: Freie Wähler fordern Videoüberwachung gegen Müllsünder!

Alb-Donau-Kreis, Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 22. August - 2018 12:42

Der Glascontainer am Parkplatz beim Wiblinger Friedhof soll künftig per Videokamera überwacht werden. Das fordern die Freien Wähler von Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch. Der Grund: am Container wird angeblich ständig illegal Abfall entsorgt. Die FWG verweist auf die Stadt Ehingen. Dort hat man Berichten zufolge mit derselben Methode tatsächlich einen Müllsünder ertappt. Die Stadt Ulm hat schon abgewunken. Eine Kameraüberwachung ist an der geforderten Stelle rechtlich nicht möglich.

Foto: pixabay.com/sbl0323 – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: