Wieder Geld für Breitbandausbau im Alb-Donau-Kreis

Alb-Donau-Kreis, Allgemein, DONAU 3 FM Region Montag, 16. Juli - 2018 6:15

Das schnelle Internet auch im ländlichen Raum kommt voran! Das Land gibt mal wieder Geld für den Breitbandausbau. In den Alb-Donau-Kreis fließen rund 500.000 Euro an sieben Kommunen. Der größte Teil davon geht an Griesingen und Lonsee. Insgesamt gab es Förderbescheide für 105 Breitbandprojekte im ganzen Land. Die Gesamtsumme liegt bei 17 Millionen Euro.

Foto: pixabay.com/Marijn Hubert – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: