1 zu 4 in Mainz! Höchste Saison-Niederlage für die Ulmer Spatzen

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 15. September - 2018 7:35

Hoch hinaus wollte der SSV Ulm 1846 Fußball in Mainz, doch die Spatzen sind tief gefallen. 1 zu 4 verloren sie am Abend ihr Regionalliga-Spiel beim FSV Mainz 05 II. Es war die bislang höchste Niederlage dieser Saison. Steffen Kienle schaffte es in der 86. Minute zum 1 zu 2-Anschlusstreffer, doch danach legten die Mainzer noch zwei Tore nach. Nächstes Spiel ist kommenden Freitag das Schwaben-Derby – der VfB Stuttgart II kommt ins Donaustadion.

Meldung vom 14.09.2018:

Der Tabellenzweite gegen den Tabellenzwölften. Klingt nach einer klaren Sache für den SSV Ulm 1846 Fußball.  Doch Spatzentrainer Holger Bachthaler warnt vor der heutigen Partie in Mainz vor dem Gegner: „Mainz hat natürlich eine sehr junge Mannschaft, die sich sehr talentiert präsentieren wird und die Aufgabe wird für uns reizvoll, weil wir auf eine spielstarke Mannschaft treffen. Aber trotzdem sind wir überzeugt, dass wenn wir unsere Spielstärke auf den Platz bringen können, wir was Zählbares aus Mainz mitbringen werden.“ Anpfiff in Mainz ist um 18 Uhr.

Foto: SSV Ulm 1846 Fußball



Ähnliche Beiträge