Rettungs-Aktion mit Folgen

Allgemein Mittwoch, 13. Juni - 2007 14:39

Bei einer Rettungs-Aktion hat gestern eine Frau in Heidenheim einen Verkehrsunfall verursacht. Bei einer Rettungs-Aktion hat gestern eine Frau in Heidenheim einen Verkehrsunfall verursacht. Sie wollte ihre stark am Handgelenk blutende Beifahrerin in die nächstgelegene Klinik bringen. Dabei missachtete Sie mehrere rote Ampeln. Auf der Kreuzung Olgastraße Schnaitheimer Straße stieß sie mit einem anderen Auto zusammen. Der Sachschaden beläuft sich auf 3500 Euro. Die blutende Beifahrerin wurde von einem anderen Verkehrsteilnehmer ins Krankenhaus gebracht.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: