Trickdieb in Ulm unterwegs

Allgemein Freitag, 13. Juli - 2007 15:05

In Ulm hat gestern Abend ein Trickdieb gleich zweimal zugeschlagen. Erst bat der Täter einen Rentner in der Ulmer Gasse um Wechselgeld. Während der Passant seinen Geldbeutel nach passenden Münzen durchsuchte, entwendete der Betrüger unbemerkt mehr als 100 Euro. In der Hafengasse schlug vermutlich derselbe Mann knapp zwei Stunden später wieder zu. Dort lenkte er die Kassiererin in einem Geschäft ab und langte in die Kasse. Die Beute diesmal: 50 Euro. Die Täterbeschreibung: es handelte sich um einen 1 Meter 60 bis 1 Meter 65 großen sonnengebräunten Mann zwischen 25 und 30 Jahren.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: