Uni Ulm: Bauernkinder weniger anfällig für Asthma als Stadtkinder

Allgemein Freitag, 13. Juli - 2007 17:20

Kinder von Landwirten sind weniger anfällig für Asthma und Allergien als Stadtkinder. Das hat die Auswertung einer Studie der Universität Ulm ergeben. Im Rahmen der sind 40.000 Kinder in mehreren europäischen Ländern untersucht worden. Das Ergebnis: nur acht Prozent der Bauernkinder leiden an Asthmasymptomen. Bei Kindern aus der Stadt sind es 12 Prozent. Eine zweite Phase der Studie soll jetzt die Gründe dafür ans Licht bringen. Dabei wird bei 2500 Kindern das Umfeld genauer untersucht. Mit Ergebnissen rechnen die Wissenschaftler der Universität Ulm in zwei Jahren.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: