Kontrollen beim Schützenfest zielen auf Jugendliche

Allgemein Dienstag, 17. Juli - 2007 10:16

Die Polizei in Biberach hat am Wochenende beim Schützenfest verstärkte Kontrollen durchgeführt. Es gab viel zu tun. Allein in der Nacht auf Sonntag wurden 37 Verstöße gegen die gesetzlichen Bestimmungen festgestellt. Hauptaugenmerk der Beamten lag auf Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen und Unter 18-jährigen die nach Mitternacht noch alleine unterwegs waren. Die Jugendlichen wurden von den Eltern auf der Polizeiwache abgeholt. Die Polizei kontrollierte mit Streifenbeamten und auch in zivil. Fast 50 Flaschen Schnaps, Bier, Wodka, Joster und andere Getränke wurden beschlagnahmt und teilweise sofort im Gully entsorgt.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: