Digitalisierung: für Kommunen wirds teuer!

Allgemein Donnerstag, 13. Juni - 2019 11:14

Die 5G-Frequenzen sind für knapp 6,6 Milliarden Euro versteigert worden. Der Bund will das Geld in die Digitalisierung stecken.

Die Handwerkskammer Ulm kritisiert jetzt: Bei den Ausschreibung wurde der gleichwertige Ausbau auf dem Land nicht zur Bedingung gemacht.

Die Datenanbindung würde so zur Herausforderung. Es müssten wohl wieder die Kommunen beim Glasfaserausbau einspringen.

Foto: SWU

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: