Stadträte sprechen sich für Multifunktionshalle aus

Allgemein Mittwoch, 25. Juli - 2007 17:35

  Die Städte Ulm und Neu-Ulm haben heute die Weichen für eine Multifunktionshalle gestellt. In einer gemeinsamen Sitzung haben die Stadträte im Ulmer Haus der Begegnung dem Bau des Groß-Projekts bei nur einer Gegenstimme zugestimmt. Standort soll der Neu-Ulmer Volksfestplatz werden. Der Neubau wird rund 28 Millionen Euro kosten und bis zu 7000 Besuchern Platz bieten. Potentielle Nutzer müssen sich allerdings gedulden. Die Multifunktionshalle wird voraussichtlich erst Ende 2011 bezugsfertig sein.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: