A8: Zöllner finden gefälschte Unterwäsche aus Asien

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 15. März - 2019 6:04

Der Ulmer Zoll hat auf der A8 gefälschte Unterwäsche aus Asien beschlagnahmt. Die Zöllner stoppten einen Kleintransporter aus Bulgarien. Acht Reisetaschen waren mit 3500 Slips und Herren-Unterhosen gefüllt. Sie trugen den Namen und das Logo eines bekannten Labels. Der Wert der Originalware liegt bei rund 45.000 Euro. Die schlecht verarbeiteten Fälschungen bei nur 40 Cent das Stück.

Foto: Zoll

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: