Beschlossene Sache: ab April samstags kostenlos mit Bus und Bahn durch Ulm

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 21. Februar - 2019 7:42

Samstags kostenlos mit Bus und Bahn durchs Ulmer Stadtgebiet! Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Der Freifahrtschein gilt von April bis Dezember und ist eine Reaktion auf die teilgesperrte Straße vor dem Hauptbahnhof. Kostenpunkt: eine Million Euro! Die Einführung eines Kurzstreckentickets bleibt dagegen umstritten. OB Czisch ist zum Beispiel dagegen.

Meldung vom 20.02.2019:

Von April bis Dezember sollen Busse und Straßenbahnen in Ulm samstags gratis genutzt werden können. Das will der Gemeinderat heute beschließen. Damit wird auf die Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße, die in dieser Zeit nur einspurig offen ist, reagiert. Die Stadt nimmt dafür bis zu einer Million Euro in die Hand, wobei die ganz genauen Kosten erst noch ermittelt werden müssen.

Foto: pixabay.com/Gerd Altmann

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: