Betrunkener Chaosradler landet schwerverletzt im Krankenhaus

Allgemein, Biberach Mittwoch, 29. Mai - 2019 10:03

Ein Radfahrer in Buch hat sich in seinem Suff schwer verletzt. Die Polizei fand den Mann durch pures Glück.

Ein 52-jähriger Radfahrer war offenbar betrunken in Buch unterwegs, als er mit seinem Fahrrad bergab vom Weg ab kam, eine Böschung samt Mauer herunter stürzte und anschließend auf dem Asphalt einer Nebenstraße – schwer sichtbar – liegen blieb.

Nur durch pures Glück fand eine Polizeistreife auf Patrouille den Verunglückten und konnte Hilfe rufen. Der Radfahrer kam schwer verletzt per Hubschrauber in die nächstgelegene Klinik.

Foto: pixabay (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: