Armbrust wird im Gerichtssaal abgefeuert

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 27. Juni - 2019 11:00

Das kommt auch nicht alle Tage vor. In einem Gerichtssaal am Memminger Landgericht wird eine Armbrust abgefeuert.

Der Bolzen durchschlägt einen Vorhang und hinterlässt ein Loch in der Wand. Schütze war aber nicht etwa ein Amokläufer, sondern ein Ballistik-Experte vom LKA. Er wollte im Pfaffenhofener Armbrustprozess nur die Durchschlagskraft der Waffe demonstrieren.

Foto: pixabay/Open-Clipart-Vector

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: