Auf Bekannte eingestochen! Sie schwebt in Lebensgefahr!

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 10. Juli - 2018 6:00

In Ulm hat ein 31-jähriger Mann auf seine sechs Jahre ältere Bekannte eingestochen. Sie schwebt in Lebensgefahr. Zu der Tat kam es in der Nacht auf Sonntag an einer Bushaltestelle in der Römerstraße. Beide hatten zuvor eine Party auf dem Kuhberg besucht und waren schon dort in Streit geraten. Securitys schickten den Betrunkenen weg. Der 31-Jährige bedrohte sie mit einem Messer und flüchtete. Täter und Opfer begegneten sich dann wenig später an der Bushaltestelle. Zeugen gingen dazwischen, einer davon wurde leicht verletzt. Die 37-Jährige kam ins Krankenhaus. Gegen den Täter wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. Die genauen Hintergründe der Messer-Attacke sind noch unklar.

Foto: pixabay.com/Niek Verlaan – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: