Auto geht in Flammen auf

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 6. Oktober - 2016 17:14

Schrecksekunde für eine junge Mutter in Neu-Ulm. Als die 39-Jährige mit ihrem Auto die Adenauerbrücke beim Donaubad verließ, geriet ihr PKW in Brand. Die Frau hatte Glück im Unglück. Ein zufällig vorbeifahrender Streifenwagen hielt an und bekämpfte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Die Frau und ihre zweijährige Tochter blieben unverletzt. Der Schaden rund 10.000 Euro.

Foto: pixabay.com/Hans Braxmeier – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: