B312: Unfall mit vier Verletzten

Allgemein, Biberach, Polizeimeldungen Montag, 9. September - 2019 18:10

Schwerer Unfall bei Biberach!

Auf der Nordumfahrung in die B312 hat ein 56-Jähriger Ford-Fahrer am Nachmittag einem BMW die Vorfahrt genommen. Beide Wagen prallten zusammen, der BMW schleuderte frontal in zwei weitere Fahrzeuge. Der BMW-Fahrer wurde schwer, drei weitere Menschen leicht verletzt. Die B312 war erst gegen 17 Uhr wieder frei befahrbar.

Das schreibt die Polizei:

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 56-Jähriger kurz vor 15.30 Uhr mit seinem Ford von der Nordumfahrung in die B312. Er missachtete die Vorfahrt eines BMW, der in Richtung Biberach fuhr. Die Autos stießen zusammen und der BMW kam nach links. Dort prallte er mit zwei weiteren Fahrzeugen zusammen, die entgegenkamen. Der BMW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. In den beiden entgegenkommenden Fahrzeugen erlitten drei Insassen leichte Verletzungen. Den Sachschaden an den vier Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro. Sie ermittelt jetzt gegen den mutmaßlichen Unfallverursacher. Ihn erwartet eine Strafanzeige. Wie die Polizei weiter berichtet, war nach dem Unfall ein Fahrstreifen der B312 blockiert. Kurz nach 17 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Foto: pixabay.com/tookapic

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: