Bauruine in Neu-Ulms City: Es tut sich was!

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 15. Mai - 2019 9:51

Hübsch hässlich: während die Bauruine am Neu-Ulmer Petrusplatz im Tiefschlaf liegt, tut sich was hinter den Kulissen.

Jetzt soll ein externer Gutachter Klarheit schaffen. Die Sparkasse Ulm will das Objekt kaufen, die geprellten Wohnungskäufer fordern Schadenersatz. Man nähert sich in kleinen Schritten an, so die Sparkasse. Derweil schläft die Ruine weiter.

Meldung vom 02.05.2019:

Die Neu-Ulmer müssen sich auch weiter mit der P3-Bauruine am Petrusplatz abfinden – es geht nicht voran.

Steinle Wohnbau hatte 2018 Insolvenz angemeldet. Die Sparkasse Ulm hat im Dezember dem Insolvenzverwalter signalisiert das Gebäude kaufen zu wollen. Passiert ist seither nichts! Die Gespräche laufen – und das Gebäude bröckelt und rostet derweil weiter vor sich hin.

Fotos: DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: