Betrunkener macht Ärger

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 18. Oktober - 2016 16:40

In Ulm hat ein Betrunkener für mächtigen Ärger gesorgt. Zunächst belästigte der 35-jährige Tunesier eine Frau in einem Bus. Als sie ausstieg verfolgte er sie und wurde handgreiflich. Zeugen gingen dazwischen und riefen die Polizei. Der Mann flüchtete dann in seine Asylbewerber-Unterkunft und sprang aus dem Fenster seines Zimmers. Weil er sich dabei verletzte, hatte die Polizei leichtes Spiel. Er wurde festgenommen und muss nun mit Strafanzeigen rechnen.

Foto: pixabay.com/cocoparisienne

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: