Betrunkener schlägt Sanitäter und tritt Polizisten

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 7. Februar - 2020 16:59

Sie wollten nur helfen! Ein 44-Jähriger hat im Ulmer Hauptbahnhof zwei Rettungs-Sanitäter geschlagen und Widerstand gegen zwei Bundespolizisten geleistet.

Der 44-jährige war bewusstlos in einem Zeitungsgeschäft zusammengebrochen. Als er wieder zu sich kommt, schlägt er unvermittelt auf die Sanitäter ein. Nach den hinzugerufenen Polizisten tritt er. Der Mann wird überwältigt und gefesselt. Er wird zur Dienststelle gebracht.

Laut Polizei hat er über drei Promille intus.

Foto: pixabay

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: