Betrunkener treibt in Boot

Allgemein Freitag, 11. November - 2016 16:47

Einen stark betrunkenen 45-jährigen Ulmer hat die Feuerwehr in Neu-Ulm aus der Donau gefischt. Passanten hatten ihn in einem Schlauchboot gesehen und die Polizei verständigt. Da der Mann auf Zurufe nicht reagierte, musste die Feuerwehr mit einem Rettungsboot ausrücken. Kurz bevor die Helfer das Schlauchboot erreichten, fiel der Mann ins Wasser. Mit starken Unterkühlungen kam er ins Krankenhaus.

Foto: Pixabay.com/27707

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: