Bus bremst – 17-jähriger schwer verletzt

Allgemein, Heidenheim Dienstag, 3. Dezember - 2019 7:51

In Giengen ist ein 17-jähriger gestern Nachmittag beim Busfahren schwer verletzt worden.

Im Linienbus in der Memminger Straße Richtung Hohenmemmingen bemerkt er, dass der Bus nicht an seiner Haltestelle „Memminger Wanne“ hält, und drückt die Haltetaste. Der Bus bremst daraufhin so heftig, dass der 17-jährige schwer verletzt in eine Klinik muss. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Foto: pixabay.com/Stefan Schweihofer

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: