Demo: Weißenhorn will „Fahrradfreundliche Kommune“ sein

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 14. September - 2019 6:04

In Weißenhorn sind heute die Radler los. Mit einer Fahrrad-Demo wollen sie erreichen, dass ihre Stadt als „Fahrradfreundliche Kommune“ anerkannt wird.

Los geht es um 10 Uhr auf der östlichen Hasenwiese. Um elf fahren die Teilnehmer dann geschlossen durch die Stadt. Ihrer Meinung nach wird für Radfahrer in Weißenhorn viel zu wenig getan.

Die Stadt ist seit zwei Jahren Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommune Bayern, damals unternahm die Kommission eine Radtour durchs Stadtgebiet – und kommendes Jahr soll es wieder eine geben.

Laut der Demo-Veranstalter ADFC, Bund Naturschutz und den Grünen ist aber seitdem außer zwei Gutachten nichts passiert.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: