Die A8 Ulm-München bekommt variables Tempolimit

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 26. März - 2019 6:00

Auf der A8 zwischen Ulm und München soll es künftig ein variables Tempolimit geben. Gründe dafür sind laut dem bayerischen Verkehrsministerium steigende Unfallzahlen. Geplant sind Schilderbrücken, die bei starkem Verkehr Tempolimits oder Stau anzeigen und vor Gefahren warnen. Ab 2022 wird wohl gebaut. Die Kosten: über 30 Millionen Euro.

Foto: pixabay.com/RolandSD

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: