Die Bürger von Senden bekommen schnelleres Internet

Allgemein, DONAU 3 FM Region Donnerstag, 21. Juni - 2018 14:15

Lahmes Internet und schlechte Verbindungen. Das soll in Senden bald der Vergangenheit angehören. Die Telekom baut ihr Netz aus, jetzt sind die Bagger angerückt. Rund 9.000 Haushalte sollen ab Ende des Jahres über schnelles Internet verfügen. Telefonieren, Surfen und Fernsehen soll dann gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos soll schneller gehen.

Foto: Deutsche Telekom/ Stadt Senden
Bildunterschrift (v.l.n.r.): Simon Schrag und Moritz Laible (Bauleiter Netzbau der Leonhard Weiss GmbH & Co. KG), Willibald Fritz (Technische Infrastruktur Niederlassung Südwest Deutsche Telekom Netzproduktion GmbH), Florian Goldhofer (Infrastruktur Vertrieb Region Süd der Telekom Deutschland GmbH), Raphael Bögge (Erster Bürgermeister Stadt Senden) und Dirk Miethke (Straßen- und Brückenbau Stadt Senden).

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: