Dieselskandal! Kunde verklagt Autohaus!

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 24. Oktober - 2017 17:12

Bekommt ein Autofahrer aus Nersingen das Geld für seinen drei Jahre alten Diesel-Skoda zurück? Er hat nach dem Abgas-Skandal seinen Autohändler verklagt. Das Landgericht Memmingen versucht, eine Einigung ohne Richterspruch zu erreichen. Weil das Auto nicht, wie versprochen, die Euro 5-Schadstoffnorm einhält, soll das Autohaus in Senden den Wagen zurücknehmen. Zu welchem Preis ist aber noch offen. Der Mann will die rund 27.000 Euro Kaufpreis zurück – abzüglich eines Betrags für die seit 2014 gefahrenen Kilometer. Einigen sich beide Seiten nicht, dann fällt das Gericht im November eine Entscheidung.

Foto: pixabay.com/webandi – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: